Inhaltsverzeichnis

Maurische Burg in Sintra: Highlights, Besucherinfos + mehr

Schnelle Infos

Besuch planen



Castelo dos Mouros Tickets

Das bezaubernde Castelo dos Mouros Sintra, auch Maurische Burg genannt, thront auf einem zerklüfteten Hügel und verkörpert Mischung aus Geschichte und Schönheit. Erkunden Sie die alten Mauern und tauchen Sie ein in die fesselnden Geschichten vergangener Epochen.

Sintra Castelo dos Mouros Fakten im Überblick

Sintra Castelo dos Mouros
  • Offizieller Name: Castelo dos Mouros
  • Ort/Adresse: 2710–405 Sintra, Portugal
  • Datum der Eröffnung: Zwischen dem 8. und 9. Jahrhundert
  • Architekt: Unbekannt
  • Architektonischer Stil: Maurische und islamische Architektur
  • UNESCO-Weltkulturerbe: 1995
  • Jährliche Besucherzahl: Mehr als 500.000
  • Funktion: Schloss

Besucherinfos

Öffnungszeiten
Lage
Dos Mouros Sintra

Adresse: 2710–405 Sintra, Portugal

Kartenansicht

Das Castelo dos Mouros liegt 3,5 km vom historischen Zentrum von Sintra entfernt und befindet sich oberhalb der Ruinen des Castelo dos Mouros. Sie erreichen es in 40 Minuten mit dem Zug von Lissabon aus.

Nächste U-Bahn-Station: Reboleira, 19,5 km

Nahegelegene Wahrzeichen: Cisterna und Palacio da Pena Sintra Portugal

Erlebnisse am Castelo dos Mouros

Sintra Maurische Burg

Spaziergang entlang des Zweiten Mauerrings

Nach der Eroberung durch den portugiesischen König Afonso Henriques wurden die Verteidigungsanlagen der Burg den Tempelrittern anvertraut. Diese Eroberung führte zu einer umfassenden Umstrukturierung, einschließlich des Baus einer zweiten Mauerlinie zum Schutz von Vieh und Feldfrüchten, wodurch die alte Festung zu einem befestigten Zufluchtsort für die Gaben des Landes wurde.

Sintra Maurische Burg

Das islamische Viertel erkunden

Das Castelo dos Mouros hat eine faszinierende Vergangenheit. Sie können das muslimische Viertel erkunden, indem Sie archäologische Artefakte wie Tonscherben und Keramikgefäße entdecken. Erkunden Sie die Ruinen von Häusern und Instrumenten, wo subtile Überreste vom islamischen Erbe zeugen, das einst innerhalb dieser alten Mauern gedieh.

Dos Mouros Sintra

In der Kirche von São Pedro de Canaferrim beten

Nach der Niederlage der Mauren wurde die Kirche von São Pedro de Canaferrim zur ersten Pfarrkirche von Sintra. Die aus robustem Granitmauerwerk gefertigte Apsis mit ihren fesselnden gotischen Gemälden aus dem 15. Jahrhundert verleiht diesem heiligen Ort der Anbetung einen Hauch von historischer Faszination. Vermeiden Sie einen Besuch am Montag und Dienstag, da die Burg dann geschlossen ist.

Maurische Burg Sintra

Bedeutung der Silos für die Lebensmittellagerung

Die Menschen in der prähistorischen Ära lagerten ihre Lebensmittel und Ernten in Speichern wie Silos. Sie können erfahren, wie die Menschen in der Burg ihre Getreide- und Hülsenfrüchte in den kraterähnlichen Gruben lagerten. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese Technik der Getreidelagerung in verschiedenen arabischen Abhandlungen beschrieben wurde.

Sintra Castelo dos Mouros

Transformation des Schlosses

Das Castelo dos Mouros hatte vor der Eroberung durch Afonso Henriques eine andere Nutzung. Im 10. Jahrhundert war es ein muslimisches Viertel, aber der portugiesische König verwandelte es in eine christliche mittelalterliche Nekropole. Erfahren Sie mehr über die Verwandlung der Burg von einem Stadtviertel in eine Nekropole.

Sintra Castelo dos Mouros

Auf der Spitze des Königsturms stehen

Der Königsturm des Castelo dos Mouros bietet einen beeindruckenden Aussichtspunkt auf Sintra. Der Turm diente als Erholungsort für Ferdinand II. und seine künstlerischen Aktivitäten. Er kam in den Turm, um sich künstlerisch inspirieren zu lassen, wobei der Palast von Pena den Hintergrund bildete.

Die Geschichte des Castelo dos Mouros im Überblick

8. Jahrhundert: Das Castelo dos Mouros wurde im 8. Jahrhundert erbaut, um ein wichtiges Gebiet zu schützen.

11. Jahrhundert: Der König von Badajoz verbündete sich mit den christlichen Königen, um einige Gebiete, darunter das Castelo dos Mouros, vor der Almoraviden-Dynastie zu schützen. Er konnte jedoch nicht verhindern, dass die Region an die Almoraviden fiel.

12. bis 14. Jahrhundert: Lissabon wurde 1147 von christlichen Truppen unter Alfonso Henriques eingenommen. 30 Einwohnern wurden bestimmte Privilegien gewährt, um die Burg zu sichern, wobei die Kathedrale in der Burg zu einem Pfarrsitz wurde. Bis 1375 zogen mehrere Einwohner aus der Burg aus und König Ferdinand I. von Portugal ordnete an, die Burg zu befestigen und zu verstärken, um sie sicherer zu machen.

18. Jahrhundert: Ein Erdbeben erschütterte Lissabon und zerstörte das Castelo dos Mouros im 18. Jahrhundert. Das Gebäude war 1838 fast eine Ruine. Zwei Jahre später ließ Ferdinand II. die Burg renovieren und umbauen.

Architekt des Castelo dos Mouros

Die Maurische Burg, offiziell Castelo dos Mouros genannt, wurde im 11. Jahrhundert von den Mauren in Sintra erbaut. Die beeindruckende Burg ist ein Zeugnis ihres architektonischen Könnens und ihres kulturellen Einflusses und stellt eine Mischung aus islamischem Design und mittelalterlicher Militärtechnik dar.

Architektur + Design des Castelo dos Mouros

Die Architektur und das Design des Castelo dos Mouros ist eine faszinierende Mischung aus islamischen Einflüssen und mittelalterlicher Militärtechnik. Auf einem Hügel in Sintra, Portugal, gelegen, zeigt die Festung das Können und die Kunstfertigkeit der Mauren.

Die strategische Lage und die Verteidigungsanlagen der Burg verdeutlichen ihren Zweck als militärische Festung. Die robuste Struktur besteht aus stabilen Steinmauern und Wehrtürmen, die einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft bieten. Die Konstruktion enthält Elemente wie Zinnen, Zinnen und Schießscharten, die in dieser Epoche für die Verteidigung unerlässlich waren.

Die Architektur des Castelo dos Mouros spiegelt auch das islamische ästhetische Empfinden der damaligen Zeit wider. Verschlungene geometrische Muster, kunstvolle Steinarbeiten und zarte arabeske Motive schmücken die Wände und Bögen.

Diese dekorativen Elemente schaffen eine atemberaubende Atmosphäre und versetzen den Besucher in die Zeit der islamischen Vorherrschaft in der Region zurück. Die Mischung aus militärischer Funktionalität, islamischer Kunstfertigkeit und Wohnelementen schafft ein fesselndes und einzigartiges Erlebnis für Besucher, das ihnen das reiche Erbe der Region näher bringt.

Allgemeine Infos

Castelo dos Mouros Sintra

UNESCO Weltkulturerbe

Das Castelo dos Mouros ist mit seiner vielfältigen Geschichte und architektonischen Bedeutung ein anerkanntes UNESCO-Weltkulturerbe. Diese Ehre wurde ihr im Jahr 1995 zuteil. Die UNESCO stufte die Kulturlandschaft von Sintra als Weltkulturerbe ein, wobei das Castelo dos Mouros ein wesentlicher Bestandteil ist.

Mit der Ernennung wurde die kulturelle Bedeutung der Burg und die Notwendigkeit anerkannt, diese bemerkenswerte Festung zu erhalten und zu schützen, damit auch künftige Generationen sie bewundern können.

Häufig gestellte Fragen: Castelo dos Mouros Öffnungszeiten

Was ist das Castelo dos Mouros?

Das Castelo dos Mouros ist eine mittelalterliche Burg, die im 8. Jahrhundert von den Mauren erbaut wurde. Sie hat eine unglaubliche Geschichte und ist eine Mischung aus islamischer und maurischer Architektur.

Warum ist das Castelo dos Mouros berühmt?

Das Castelo dos Mouros ist wegen seiner historischen Bedeutung, seiner architektonischen Pracht und seines kulturellen Erbes berühmt. Sie ist ein Symbol des maurischen Einflusses in Portugal und zeigt die handwerklichen Fähigkeiten der Mauren während des Mittelalters.

Was kann man im Castelo dos Mouros unternehmen?

Sie können entlang des Zweiten Mauerrings spazieren gehen, das islamische Viertel erkunden und in der Kirche São Pedro de Canaferrim beten.

Wie kann man Tickets für das Castelo dos Mouros bekommen?

Sie können Castelo dos Mouros Tickets ganz einfach online buchen.

Wie viel kosten Castelo dos Mouros Tickets?

Tickets für das Castelo dos Mouros sind für 8 Euro erhältlich.

Wer hat das Castelo dos Mouros entworfen?

Das von den Mauren entworfene Castelo dos Mouros.

Wann wurde das Castelo dos Mouros erbaut?

Das Castelo dos Mouros wurde zwischen dem 8. und 9. Jahrhundert erbaut.

Wo befindet sich das Castelo dos Mouros?

Das Castelo dos Mouros liegt 3,5 km vom historischen Zentrum von Sintra entfernt und befindet sich oberhalb der Ruinen des Castelo dos Mouros. Sie erreichen es in 40 Minuten mit dem Zug von Lissabon aus.

Wie sind die Öffnungszeiten des Castelo dos Mouros?

Das Castelo dos Mouros ist täglich von 09:30 bis 18:30 Uhr geöffnet. Die Ticketschalter werden um 18:00 Uhr geschlossen.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch im Castelo dos Mouros?

Am besten erkundet man das Castelo dos Mouros frühmorgens oder abends.

Was gibt es im Castelo dos Mouros zu sehen und zu tun?

Der Zweite Mauerring, das islamische Viertel und die Kirche São Pedro de Canaferrim sind einige der Dinge, die Sie im Castelo dos Mouros sehen können.

Ist das Castelo dos Mouros für Rollstuhlfahrer zugänglich?

Ja. Das Castelo dos Mouros ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Gibt es im Castelo dos Mouros Essensmöglichkeiten?

Essensmöglichkeiten gibt es in der Nähe des Castelo dos Mouros in Sintra, Portugal.

Gibt es eine Kleiderordnung für den Besuch des Castelo dos Mouros?

Nein. Es gibt keine Kleiderordnung für den Besuch des Castelo dos Mouros, aber achten Sie darauf, dass Sie sich respektvoll kleiden.